Wer Baby Meilensteinkarten kennt, weiß ganz bestimmt, dass man damit die Höhepunkte des Babys im ersten Lebensjahr ganz besonders schön festhalten und kreative Bilder zur Erinnerung machen kann. Karte zücken, Foto machen, fertig! Das kennen wir mittlerweile schon ganz gut. Aber was passiert dann mit der tollen Fotoausbeute? Wir haben für euch ein bisschen gesammelt und zeigen euch in diesem Blogbeitrag 10 unterschiedliche Ideen, wie ihr eure Meilensteinkartenfotos kreativ einsetzen und weiterverarbeiten könnt und damit wundervolle Erinnerungsgeschenke zaubert.

1. Baby-Meilensteinkarten-Post

Back to the roots: verschicke Briefe! Und zwar ganz persönlich mit Lieblingsfoto und kleinem Gruß. Greife die passende Karte zum besonderen Meilenstein und teile diese mit deinen Liebsten. Hier haben wir aus dem Kärtchen und passendem Foto „Heute bin ich auf die Welt gekommen“ eine kleine Geburtskarte gebastelt: Auf der Rückseite wird das erste Foto aufgeklebt und mit dem Namen und allen wichtigen Angaben verziert. Eine tolle Überraschung für jeden Briefkasten! Natürlich kannst du auch andere Meilensteine wie das Erreichen des 6. Lebensmonats oder die ersten Schritte als verzierte Karte versenden.

2. Versende liebevolle Babygrüße per Whatsapp

Die Großeltern sehen ihr Enkelkind viel zu selten? Die liebe Tante wohnt im Ausland und die besten Freundinnen haben einfach zu wenig Zeit für regelmäßige Besuche: mit einem liebevoll gemachten Meilensteinkarten-Foto dürfen auch die Liebsten die Meilensteine deines Minimenschen quasi in Echtzeit miterleben. Meilensteinkarte wählen, Foto knipsen und an die lieben Verwandten und Freunde senden. So wissen alle direkt, welchen Meilenstein dein Minimensch gerade geschafft hat und können ihre stolzen Glückwünsche kundtun.

3. Sammle Meilenstein-Momente in deiner Baby-Erinnerungsbox

Du möchtest das Krankenhausbändchen, die ersten paar Schuhe, den ersten Schnuller und die schönsten Fotos zusammen aufbewahren? Bastle oder kaufe dir eine schöne Erinnerungsbox und fülle sie mit den schönsten Schätzen des ersten Jahres. Deine Meilensteinkarten sollten an dieser Stelle natürlich nicht fehlen. Die Rückseite kann mit Datum und einer Notiz beschrieben werden oder mit dem passenden Foto beklebt werden. So geraten kleine Anekdoten zur ersten Breischlacht oder den ersten wackeligen Schritten nicht in Vergessenheit.

4. Bastle einen Jahreskalender mit den 12 schönsten Monatsfotos

12 Monate, 12 Monatsfotos, 1 Jahreskalender. Für jeden Lebensmonat gibt es eine eigene Meilensteinkarte, mit der du tolle Monatsfotos machen kannst. 1 Kalendermonat entspricht also einem Lebensmonat und schwupps ist dein Jahreskalender gefüllt.  Diesen kannst du kreativ gestalten, mit zusätzlichen besonderen Momenten und Sprüchen ergänzen und mit  Washi Tape und Aufkleber verzieren: ein zauberhaftes Jahr mit viel Persönlichkeit und wunderbaren Erinnerungen – Monat für Monat zum Blättern. Eine tolle Geschenkidee für stolze Großeltern oder Paten.

5. Zaubere tolle Kinderzimmer- oder Geburtstagsdeko

Wenn du klassische Fotos liebst und genauso gern bastelst wie wir, dann haben wir eine tolle Idee für dich: zaubere wundervolle Collagen in Form eines Buchstabens, eines Herzens oder auch klassisch geometrisch als Quadrat. Ein toller Hingucker für die Kinderzimmertür einer kleinen „Lilly“ oder eines frechen „Leons“. Beim ersten Kindergeburtstag verzaubern deine Collagen-Kunstwerke die Gäste mit einem kleinen Jahresrückblick.

6. Einfach & wundervoll: Das erste Jahr als Foto-Leporello zum Verschenken

Wähle deine Lieblingsfotos und die schönsten Meilensteinfotos aus dem ersten Lebensjahr aus, drucke sie aus (am Besten in einem möglichst kleinen Format) und dann kanns schon losgehen: es darf geschnibbelt und geklebt werden! Unseren Erinnerungszeitstrahl „Mein erstes Jahr“ gibt es in rosa oder blau. Natürlich kannst du dir auch selbst einen ganz eigenen Leporello aus Papier basteln. Hier klebst du dann deine schönsten Bilder ein und verzierst nach Belieben mit kleinen Basteleien, Texten, Washi Tape und Stickern. So zauberst du eine tolle Foto-Erinnerung für dich selbst oder als Geschenk für liebe Verwandte, die so einen wundervollen Jahresrückblick ihres Enkels, Urenkels oder Patenkindes bekommen.

7. Ins Fotoalbum kleben

Es gibt mehrere Möglichkeiten das Tage- oder Erinnerungsbuch mit den Meilensteinkarten hübsch zu gestalten. Entweder die Karte wird zerschnitten und die Seite wird mit einzelnen Schnipseln verzirrt oder es wird ein Foto mit der Karte eingeklebt. Natürlich ist es auch möglich, die Meilensteinkarte als Ganzes einzusetzen. Hier gibt es mehrere Optionen, um das Buch kunterbunt mit vielen Erinnerungen zu schmücken.

8. Schmücke das Kinderzimmer mit einer tollen Foto-Girlande

Das erste Lebensjahr läuft wie am Schnürchen? Ja? Nein? Ganz egal: mit einer gebastelten Foto-Girlande kannst du deine schönsten Fotos zumindest „wie am Schnürchen“ aufhängen und eine kleine Meilenstein-Reihe erstellen. Wer Lust hat, hängt sich gleich vor der Geburt eine Schnur (z.B. ein hübsches Kordelband) auf und befestigt alle Meilensteinkarten mit kleinen Klammern daran. Sobald ein Meilenstein erreicht ist, kann das passende Foto entweder direkt zur Karte gehängt werden oder diese ersetzen. So verpasst ihr ganz bestimmt keinen Meilenstein!

9. Erstelle deinen DIY-Bilderrahmen für deine Lieblingsfotos

Um diesen Hingucker zu erstellen benötigst du nicht viele Materialien: Einen Bilderrahmen mit etwas Tiefe, Kordelband, einen Tacker, kleine Holzklammern und natürlich eure Meilensteinkarten, Meilensteinkartenfotos oder andere Lieblingsbilder: Entferne das Glas des Rahmens, spanne vor die Rückseite (du kannst diese mit weißem oder aber auch farbigen Papier bekleben) eine Kordel und befestige diese mit einem Tacker an der Rückseite. Wenn die Rückseite zu dick für deinen Tacker ist, kannst du das Kordelband auch mit einem starken Klebestreifen auf der Rückseite befestigen. Mit kleinen Klammern befestigst du nun deine Lieblingsbilder – fertig!

10. Verschönere deine Pinnwand oder dein Deko-Gitter

Ein Deko-Gitter oder eine Pinnwand in der Küche oder am Arbeitsplatz ist toll für wichtige Notizen, To-Dos, Einladungen und Einkaufslisten. Mit deinen Lieblingsmeilensteinfotos wird dein Board zu einem persönlichen Erinnerungssammler.